Decoder

Decoder

Decoder bekommen von der Zentrale Ihre Kommandos und setzen diese entsprechend dem Decodertyp in Signale um, die die an die Decoder angeschlossenen Geräte kennen.

Ich unterscheide folgende Decodertypen:

  • Lokdecoder
  • Funktionsdecoder
  • Weichendecoder
  • Signaldecoder

Lokdecoder bekommen Fahrbefehle und Funktionsbefehle. Fahrbefehle werden an den Motor gegeben, Funktionsbefehle können Licht Ein/Aus ein, Geräuschbefehle, usw.

Funktionsdecoder ähneln den Lokdecoder, sie haben einfach keinen Motorausgang. Und meistens auch keine Soundmöglichkeiten.

Weichendecoder gibt es entsprechend den Weichenantrieben mind folgende drei Typen:

  • für Magnetantriebe
  • für Motorantriebe
  • für Servoantriebe

Natürlich können nicht nur Weichen gestellt werden. Gerade Servos erlauben auch andere Funktionen wie zum Beispiel Tore öffnen usw.

Schlussendlich gibt es noch Signaldecoder. Ich erwähne dies deshalb als eigne Decodertypen, weil mit diese heute eine Vielzahl an Signalbildern der unterschiedlichsten Bahngesellschaften direkt erzeugt werden können. Besonders erwähnen möchte ich hier die Qdecoder, welche noch viele weitere Lichtsteuerungen ermöglichen.

Es gibt sicher noch andere Decoder, zur Zeit setze ich aber keine solchen ein.